Ratschläge an Alt und Jung

Johannes Calvin im 16. Jahrhundert:

Ihr Alten, neidet den Jungen nicht die Gaben, die sie empfangen haben, sondern freut euch und lobt den Herrn, der sie erteilt hat.
Ihr Jungen, seid bescheiden, und trachtet nicht, euch über Gebühr hervorzutun; denn die Jugend ist selten frei von Ruhmsucht und neigt zur Verachtung anderer Meinungen.

Diese Aussage hat nichts von ihrer Aktualität eingebüßt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *