Maleachi-Tag in Bielefeld

Am 27.04. findet in Bielefeld der „Maleachi-Tag“ statt. Jedes Jahr veranstaltet der Maleachi-Kreis Konferenzen und Tage, die der Glaubensstärkung dienen sollen. Die Initiatoren schreiben:

Die Maleachi-Glaubens-Konferenz und die Maleachi-Tage sind ein Angebot für bibeltreue evangelikale Christen, die sich in der heutigen Zeit nach mutmachender Zurüstung und Glaubensstärkung sehnen. Sie wollen Jung und Alt Orientierung anhand der Bibel in den Irritationen der Gegenwart geben. Neben aufbauenden Bibelarbeiten und geschwisterlichem Austausch werden Entwicklungen und Tendenzen im evangelikalen Raum aufgezeigt, sowie mutmachende missionarische Initiativen vorgestellt.

Das Thema in Bielefeld lautet: Mission nach Gottes Plan – aktuell und ewig zugleich. Die Referenten werden unter anderem Wolfgang Nestvogel, Wolfgang Bühne und Martin Vedder sein. Auf der Homepage von Wolfgang Nestvogel heißt es folgendermaßen:

Die Debatte ist voll entbrannt: die Evangelikalen ringen um das Wesen der Evangelisation und Mission. Darum geht’s: Ist Verkündigung wichtiger als soziale Veränderung? Und wenn Verkündigung – sind wir uns noch einig über ihren Inhalt? Was bedeutet „Kontextualisierung“ – auf den Hörer eingehen oder die Botschaft anpassen? Mit welchen Mitteln sollen wir das Evangelium ausbreiten? Wie sollen wir mit den Konzepten der „Emerging-Church-Bewegung“ umgehen? Und wie können unsere Gemeinden neuen Mut zur Mission gewinnen?

Die Fragen verlangen dringend nach Klärung. Darum will der „Maleachitag“ in Bielefeld sorgfältig nach biblischen Antworten suchen und deutlich Position beziehen. Seine Referenten bringen dafür viel Erfahrung mit: sowohl aus dem praktischen Missionsdienst als auch aus der theologischen Auseinandersetzung mit den Schlüsselfragen der Evangelisation. Sie wollen nicht nur informieren, sondern ihre Hörer auch dazu motivieren, mutig und einsatzbereit an der Erfüllung des Missionsbefehls mitzuwirken.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen findet man hier. Nutzt die Gelegenheit und kommt nach Bielefeld!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *