Voice of Hope: Römerbrief-Seminar

Der Verlag Voice of Hope bietet  ab Ende Oktober (25./26.10.2013) und an jeweils einem Samstag im Monat von November bis Januar ein Seminar zum Römerbrief an. In der Einladung heißt es:

Kein verständiger Bauherr wird mit dem Hausbau beginnen, bevor das Fundament gelegt ist. Ebenso gilt es auch beim Bau der Gemeinde Jesu, die Aufmerksamkeit besonders dem Fundament zu widmen. Dieses Fundament, bzw. dieser Grund ist ja gelegt und heißt: JESUS CHRISTUS. Kein anderer Grund kann den Bau unversehrt durch Stürme der Anfechtungen tragen, als nur dieser! Deshalb – wenn wir Gewissheit unserer Errettung haben wollen, müssen wir dieses Fundament gut kennen und ihm vertrauen.

Konkret bedeutet das:

Unsere Aktivitäten, Gesetze, Gemeindeformen, usw. stellen keinen festen Grund dar und können uns zum Spielball unserer Gefühle machen.
Wir müssen zurück zum Evangelium von Jesus Christus, das die Reformation einst so klar in den Mittelpunkt stellte.

Diese wichtige Erkenntnis soll auf Grundlage des Römerbriefes erarbeitet werden.

Das Seminar findet mit dem Referenten Jörg Wehrenberg in der Nähe von Gummersbach statt. Hier gibt es weitere Infos sowie die Möglichkeit zur Anmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *