Egoist? Liberal!

Das Westfalen-Kolleg in Bielefeld veranstaltet jedes Jahr die sogenannte „Projektwoche“. Gestern wurden die Ergebnisse der vergangenen Projektwoche vorgestellt.

Unter anderem kam in der vergangen Woche folgender – wie ich finde treffender – Beitrag zustande (nicht ganz wortwörtlich wiedergegeben):

Ich find´s OK, dass meine Welt sich um mich dreht

Ich find´s OK, wichtig zu sein

Ich find´s OK, meinen Traum zu leben – das ist ja mein Recht

Ich liebe mein Leben

Ich find´s OK, meine Kinder so zu erziehen, dass sie tun und sagen was sie wollen

Ich find´s OK, meine Meinung zu sagen, auch wenn ich andere vor den Kopf stoße

Ich find´s OK, zu viel Wechselgeld zu behalten

Ich find´s OK, Kleinigkeiten zu klauen

Ich find´s OK, in einer Wegwerfgesellschaft zu leben – Teil davon zu sein

Ich find´s OK, meinen Müll rumzuwerfen – das befreit

Ich find´s OK, Dinge, die ich nicht brauche, links liegen zu lassen

Ich find´s OK, mich scheiden zu lassen, auch wenn die Kinder darunter leiden

Ich find´s OK, hungrige Leute zu ignorieren und „komische“ Leute scheiße anzugucken

Ich liebe mein Leben

Ich find´s OK, mich über dicke Leute aufzuregen

Ich find´s OK, Hunde auszusetzen um in den Urlaub zu fahren – oder auch einfach so

Ich find´s OK, nebens Klo zu pinkeln – andere machen es ja weg

Ich find´s OK, nicht zu wählen und dann über die Politik zu meckern

Ich find´s OK, schwarzzufahren, die Vorfahrt zu nehmen, den Mittelfinger zu zeigen

Ich find´s OK, sich ins Koma zu saufen – der Krankenkassenbeitrag muss ja genutzt werden

Ich find´s OK, mein Glück auf Kosten anderer zu leben – jederzeit

Ich find´s OK, wenn ein Kind fünf Mütter hat, aber keinen Ansprechpartner

Ich find´s OK, nichts zu tun, wenn anderer belästigt oder angegriffen werden

Ich find´s OK, Hakenkreuztattos offen zu zeigen

Ich find´s OK, nicht zu arbeiten, weil ich kein Bock habe – wir haben doch n´ Sozialstaat

Ich find´s OK, Hunde in den Vorgarten scheißen zu lassen – der Nachbar ist eh blöd

Ich find´s OK, die 20-Fehlstundenregel auszunutzen – BAföG wird ja gezahlt

Und du sagst Egoist?!

Ich sage: liberal!

Ich liebe mein Leben!  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *