Randy Singer: “We’ve always done our best work when we’re not in power.”

Randy_Singer

Es gibt Persönlichkeiten, die ich bewundere. Randy Singer ist definitiv eine dieser Persönlichkeiten.

Randy Singer ist Pastor der Trinity Church, darüber hinaus ist er noch als Rechtsanwalt tätig und schreibt „nebenbei“ noch Justiz-Thriller. Ich persönlich bin über seine Bücher auf ihn gestoßen, auch wenn ich leider noch nicht dazu gekommen bin seine Romane zu lesen. Singers Buchtrailer machen seine Bücher auf jeden Fall attraktiv (siehe z.B. The Last Plea Bargain, False Witness, oder The Justice Game).

Kürzlich bin auf ein Interview gestoßen, in dem Marvin Olasky mit Randy Singer über seine verschiedenen Tätigkeiten und über seine Bücher spricht (vgl. auch Olaskys Artikel bei World Magazine). Singer macht in diesem Zusammenhang folgenden Kommentar:

With God’s help, you know, we can change things. […] But we were never, as believers, promised to be the majority. We’ve always done our best work when we’re not in power. I mean historically that’s the case. And so there’s no reason to give up hope when times are hard because when times are hard that only serves to really illustrate more […] powerfully the difference between those who know Christ and those who don’t, and it draws people to us. We’re not as good when we’re in charge as when we’re a movement on the outside making a difference in the lives and hearts of people.

Singers Beobachtung trifft unsere Zeit. Die voranschreitende Säkularisierung sorgt für ein Zurückweichen der christlichen Werte, die für den Westen kennzeichnend waren. Dieses sollte uns jedoch nicht entmutigen. Einerseits wurde uns nicht versprochen, dass wir die Mehrheit bilden, wie Singer richtig feststellt, andererseits können wir mit Gottes Hilfe wirklich Dinge ändern – und das lässt (er)mutig(t) in die Zukunft blicken.

Marvin Olasky hat übrigens auch Mark Dever (und viele andere interessante Persönlichkeiten, wie z.B. Os Guinness und N.D. Wilson) interviewt. Hier geht es zu dem Interview mit dem Pastor der Capitol Hill Baptist Church in Washington D.C.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *