Jonathan Haidt and Tim Keller: The Closing of the Modern Mind

Vor einigen Tagen haben Tim Keller und Jonathan Haidt im Rahmen des Veritas Forums über Pluralismus, Glauben und moralische Meinungsverschiedenheiten gesprochen. Die Veranstalter schreiben dazu: „What should be our foundation for morality? How do we deal with the inevitable moral conflict in society? Is morality just a social construct? How do we deal with our biases?

Tim Keller ist den meisten Christen ein Begriff. Jonathan Haidt ist Professor für Psychologie mit einem besonderen Fokus auf Moral. Haidt ist außerdem Atheist, gehört allerdings nicht den „Neuen Atheisten“ an, die für eine aggressive Bekämpfung von Religion plädieren, sondern bezeichnet sich als „Fan“ von Religion (was vielleicht mit seiner akademischen Disziplin tun hat?). Außerdem ist er ein sympathischer, respektvoller und offener Gesprächspartner.

Ich freue mich, dass das Veritas Forum die interessante Diskussion jetzt auch online zur Verfügung gestellt hat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.