Christus allein

Cyberchrist vs. Gemeindemitglied

Michael Horton hat kürzlich auf Twitter eine Übersicht gepostet, die den Unterschied zwischen Christen, die sich nur im Internet „ernähren“ (Cyber Disciple) und Christen, die verbindlich einer lokalen Gemeinde angehören, aufzeigt. Die Übersicht soll sicher nicht das eine gegen das andere ausspielen. Sie zeigt aber deutlich, dass die Zugehörigkeit zu einer gesunden Gemeinde vor Ort für unsere geistliche Entwicklung elementar wichtig ist. Im letzten Punkt geht es z.B. um Unterordnung. Er schreibt: Während der Cyberchrist hört auf wen er will, wann er will und worin er will, und nicht gehorcht wenn er es eben nicht will, unterordnet sich das Gemeindemitglied gemäß der Schrift den anderen Mitgliedern in Liebe. Hier die ganze Übersicht (auf englisch):

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.