Christus allein

Geistliche Wahrheiten in den Alltag singen (2): Zurück zu den 70ern

Wenn ich über meine „persönliche Musikgeschichte“ nachdenke, darf die Musik des Janz-Teams nicht unerwähnt bleiben. Ich werde meinen Schwestern immer dankbar bleiben, durch die ich das Janz-Quartett und Hildor Janz kennengelernt habe. Mit meiner wachsenden Begeisterung kamen später dann auch die Janz-Team Ambassadors, die Janz-Team Singers, Paul & Diana und Jack Stenekes dazu (und auch einige Lieder der späteren Solokarriere von Paul Janz gefallen mir sehr gut). Auch wenn sich mein Musikgeschmack mit der Zeit sicher ausgeweitet hat, habe ich die  Janz-Team Musik nie vollständig hinter mir gelassen – und auch heute noch würde ich Hildor Janz zu meinen Lieblingssängern zählen.

In diesem Post möchte ich auf einen YouTube-Kanal aufmerksam machen: Bensound2010. Bensound hat in der vergangenen Zeit viele christliche Klassiker, die man – wenn überhaupt – nur noch antiquarisch erwerben kann, digitalisiert und bei YouTube zur Verfügung gestellt (herzlichen Dank dafür!). Dabei sind einige Janz-Team Klassiker, aber auch viele andere Platten, die ich einfach mal unter der Kategorie „christliche Musikwelt der 70er“ zusammenfasse, um den Titel des Posts aufzugreifen. Einzelne Lieder mancher Alben kennt man vielleicht von Alben, welche „die besten Lieder“ einiger Künstler zusammenführen – bei Bensound ist möglicherweise das ganze Album zu bekommen.

Es lohnt sich, mal herumzustöbern!

Hier eine Zusammenstellung verschiedener Hildor Janz-Lieder, wobei ich besonders auf „Tarry By The Fount“ (Min 2:23), „Thank You Lord“ (Min 22:30) und „Will There Be Any Stars“ (Min 43:36) aufmerksam machen möchte:

Hier das Parschauer Trio:

Hier der Janz Team-Kinderchor – „Du und ich, Herr Jesus“ (Min 1:17) sollte man sich nicht entgehen lassen:

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.