Christus allein

Geistliche Wahrheiten in den Alltag singen (3): Andrew Petersons „Is He Worthy?“

Ich muss zugeben, dass ich mit der Musik von Andrew Peterson kaum vertraut bin. Allerdings bin ich bei der Gospel Coalition auf einen Artikel gestoßen, in dem Peterson sein neues Lied „Is He Worthy?“ vorstellt. Darin erzählt er die christliche Geschichte des Sündenfalls und der (kommenden) Erlösung in Christus:

Peterson erklärt in seinem Artikel außerdem, welche Rolle liturgische Elemente in dem Lied spielen (und in der Gemeinde spielen sollten):

I love performing this song at concerts because the audience catches on almost immediately, even if they’ve never heard it, even if they don’t come from a liturgical tradition. I say, “All right folks, with this next one I’m going to sing a question, and then you guys sing the answer back to me.” I give them the first line: “Do you feel the world is broken?” and they answer, “We do.” And then we’re off. By the end, we’re engaged in a conversation, one that includes us all, and ends with us proclaiming together that Jesus is worthy of all blessing and honor and glory. I love it.

Hier geht es zum vollständigen Artikel.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.