Christus allein

Donald Trump und „christliche“ Politik

Donald Trumps Entscheidung Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, hat große Debatten ausgelöst. Ich möchte mich an dieser Stelle nicht zu Trumps Entscheidung positionieren (man kann politisch dafür oder auch dagegen argumentieren), sondern auf einen Artikel der FAZ aufmerksam machen, in dem Andreas Ross das Verhalten der amerikanischen Evangelikalen analysiert. Gerade die von dem Dispensationalismus geprägten amerikanischen Christen haben Trumps Entscheidung freudig begrüßt: Pastor John Hagee geizte nicht mit Lob, nachdem Donald Trump am Mittwoch mit