Christus allein

Die rechte Art von Eifer

Charles Spurgeon: Es macht keinen Sinn, nach mehr Eifer zu streben, es sei denn, es geschieht in der rechten Weise: Christus tiefer zu erkennen. Und wenn wir danach streben, im Eifer zu wachsen, wie gewisse Leute, die wir nennen werden, es getan haben, dann werden wir einen Eifer haben wie ein Haus, in dem Feuer ausgebrochen ist! Dies wird mehr schaden, als es Gutes hervorbringen wird. Es mag ein wenig Hitze entstehen und ein wenig

Weiterlesen

Die Bitte um den Heiligen Geist

Lukas 11, ab Vers 9: „Und ich sage euch auch: Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan. Denn wer da bittet, der empfängt; und wer da sucht, der findet; und wer da anklopft, dem wird aufgetan. Wo ist unter euch ein Vater, der seinem Sohn, wenn der ihn um einen Fisch bittet, eine Schlange für den Fisch biete? Oder der ihm, wenn er um ein Ei

Weiterlesen

Lehre ist Leben (3): Die Kraft liegt in der Wahrheit

Unter Spurgeons Kanzel haben unzählige Menschen ihre Bekehrung erlebt. Worin lag die Kraft seines Dienstes? Wolfgang Bühne schreibt in einem Nachwort in dem Andachtsbuch „Auf dein Wort“ (gibt es hier als PDF), dass auf Auszügen aus den Predigten Spurgeons aufbaut: „Spurgeon predigte ein unverkürztes, kompromißloses Evangelium. Die völlige Verlorenheit des natürlichen Menschen, die unwiderrufliche Rechtfertigung durch den Glauben an das stellvertretende Opfer Jesu, der Glaubensgehorsam des Christen dem Wort Gottes gegenüber […].“ (S. 374) Spurgeons

Weiterlesen

Der Fels aus Norwegen (2): Zeiten der Erweckung

In dem Kapitel „Eine Erweckung zieht Kreise“ wird beschrieben, wie Hallesby von 1904 bis 1907 als Evangelist durch viele Orte Norwegens zieht und das Evangelium verkündigt. In diesen Jahren finden überall in Norwegen und Schweden große Evangelisationsveranstaltungen statt und massenweise strömen Leute dorthin und werden „erweckt“. Hallesby führt allein in einem Jahr 300 Veranstaltungen durch. Selbst die Hauptstädte Norwegens und Schwedens werden von der Bewegung erfasst: „Nach zwei Evangelisationswochen in Stockholm „ist der Zustrom so überwältigend

Weiterlesen

Die erweckliche Predigt

Wilhelm Busch äußerte sich in seinen „Plaudereien“ über den „Erfolg“ in der Evangelisation der sogenannten Erweckungsprediger (Krummacher, Spurgeon, etc.) folgendermaßen: Die Botschaft von Römer 3 ist seit der Reformation viel gepredigt worden. Aber je länger, je mehr wurde solche Predigt unaktuell, trocken, lehrhaft. Sie versenkte die Gemeinde in Schlaf. Und nun machte ich die Entdeckung: Die Erweckungsprediger verkündeten die freie Gnade Gottes für Sünder niemals so, dass die Menschen in eine trübe Sicherheit gerieten. Es

Weiterlesen