Christus allein

Helmuth Rilling über die Musik von Bach

Anlässlich des 80. Geburtstages von Helmuth Rilling hat das christliche Medienmagazin pro mit dem „schwäbischen Evangelisten“ gesprochen [Artikel im Netz nicht mehr verfügbar]. Rilling, der für den Hänssler-Verlag die Aufnahme des Gesamtwerks von Johann Sebastian Bach geleitet hat, empfiehlt jungen Leuten für den Umgang mit dem großen Komponisten: „Vor allem für junge Menschen ist es wichtig, dass man versucht, Bach zu verstehen, dass man versucht, seine Botschaft, das was er zu sagen hat, aufzunehmen und

Schaff’s mit mir Gott, nach deinem Willen

Um das Jahr 1730 vertonte Johann Sebastian Bach einen wunderbaren Text von Benjamin Schmolck: „Schaff’s mit mir, Gott, nach deinem Will’n, Dir sei es alles heimgestellt. Du wirst mein Wünschen so erfüllen, Wie’s deiner Weisheit wohlgefällt. Du bist mein Vater, du wirst mich Versorgen, darauf hoffe ich.“ Dieses Lied wurde mir in letzter Zeit, besonders durch folgende Interpretation, zum Segen. Die Noten des Liedes, einige weitere ermutigende Verse daraus und weitere schöne Kompositionen von Bach stehen

Ei, wie schmeckt der Coffee süße: Bach’s Kaffekantate

Ich musste schmunzeln, als ich heute auf die sog. „Kaffekantate“ von Johann Sebastian Bach stieß. Die weltliche Kantate „skizziert humorvoll-ironisch eine Szene aus dem bürgerlichen Leben der Leipziger: Herr Schlendrian (Bass) versucht mit wütenden Drohungen seiner Tochter Liesgen (Sopran) die Unsitte des täglichen Kaffeetrinkens abzugewöhnen; erst als er ihr die Erlaubnis zur Heirat in Aussicht stellt, lenkt die eigenwillige Tochter ein, lässt aber heimlich verbreiten, dass sie nur einen Mann akzeptiert, der ihr auch in

Die Sünde der falschen Scham

Wir wurden beim RWE am Samstag nachmittag Zeugen davon, dass viele Gläubige zugaben, sich des Zeugnisses vom Herrn Jesus zu schämen. Diese Not ist nicht neu. Bach hat sich in der Kantate „Herz und Mund und Tat und Leben“ damit auseinandergesetzt und deutlich gemacht, dass das Zeugnis das ganze Leben umfassen sollte (d.h. eben mit Herz und Mund und Tat und Leben). Der Chor singt entsprechend als Erstes: „Herz und Mund und Tat und Leben

IMSLP

Das IMSLP steht für International Music Score Library Project und bildet wohl die größte Datenbank mit einer unglaublichen Fülle an Notenmaterial der Werke der klassischen Komponisten. Kantaten von Bach gibt es in Hülle und Fülle. Teilweise gibt es auch hörenswerte Aufnahmen. Z.B. das Streich-Oktett op. 20 von Felix Mendelssohn. Herrlich! Parallel dazu kann man dann natürlich auch die Noten als PDF öffnen und verfolgen (hier). Es lohnt sich, vorbeizuschauen!