Christus allein

Die Herrlichkeit Christi

Ein Gastbeitrag von meiner Frau Lilli: Angeregt durch einen Vortrag von Kai Soltau über die Biographie C.H. Spurgeons auf der diesjährigen Evangelium21-Konferenz, habe ich begonnen das Buch Die Herrlichkeit Christi zu lesen, um schon auf den ersten Seiten eine Fülle wahrer Schätze zu entdecken. Der Autor John Owen (1616 – 1683), anglikanischer Puritaner, wurde von Spurgeon als „der bedeutendste Theologe Englands“ bezeichnet. Das Buch möchte eine tiefe Sehnsucht nach Christus und seiner Herrlichkeit wecken, möchte

Weiterlesen

John Owen: Ein Kennzeichen geistlicher Gesinnung

Wir müssen verstehen, dass der Himmel ein Ort ist, wo wir von all unseren Sorgen vollkommen frei sein werden. Aber erinnere dich daran, dass es für die Gläubigen nicht nur um Freisein von Krankheit, Armut und ähnlichen Sorgen geht. Himmel bedeutet Freiheit von etwas viel schlimmerem als diesen Sorgen – es bedeutet die vollkommene Freiheit von der Sünde und von allen Folgen von Sünde. Ich kann mir nichts ermutigenderes vorstellen als das, denn Christen sind

Weiterlesen

Die Puritaner über das Töten der Sünde

Ein essentieller Teil des christlichen Lebens ist der Kampf mit der Sünde. Ein Christ ist von der Heiligen Schrift aufgerufen, die Sünde zu töten (vgl. Kolosser 3,5 und Römer 8,13). Ich habe hier [leider nicht mehr verfügbar] einige Aussagen von Puritanern gefunden, die uns zu diesem Kampf ermutigen (frei übertragen): “Wenn der Gedanke an den Tod, das Grab und Fäulnis dir nicht gefallen, dann lass auch  sündige Gedanken dir nicht gefallen. Höre auf jede Versuchung zur Sünde als

Weiterlesen