Christus allein

Wochenende mit Hanniel Strebel in Warendorf zum Thema „Vor Gott leben in einem säkularisierten Umfeld“

Vom 15.-17. November wird der Theologe Hanniel Strebel ein Wochenende in der Freien Kirchengemeinde Warendorf mit Vorträgen zum oben genannten Thema gestalten. Die Ausrichter schreiben auf ihrer Homepage:

Viele Jahrhunderte war unsere Kultur geprägt vom Bewusstsein der Gegenwart Gottes. Kirchengebäude, Feiertage und noch mehr Institutionen und Vorstellungen zeugen heute vom christlichen Einfluss.

Allerdings befinden wir uns seit Jahrhunderten in einem Wandel, bei dem Gott zunehmend aus der allgemeinen Vorstellung verdrängt wurde. Dieser Prozess wird «Säkularisierung» genannt. Als Nachfolger Jesu sehen wir uns zunehmend von einer gott-losen Normalität umgeben. Wir stehen unter Druck, uns als Nicht-Normale erklären zu müssen, sind aber auch fasziniert vom Lebensstil, der uns umgibt.

Hanniel Strebel wird in seinen Vorträgen darauf eingehen, wie wir als Christen unter diesen Umständen agieren können. Den genauen Ablaufplan, Anmeldemöglichkeiten und weitere Informationen finden sich hier.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.