Christus allein

Jeramie Rinne: Leitung durch Älteste

Eine Rezension von Dietrich Wiebe: In der Reihe ‚9 Merkmale gesunder Gemeinden’ liefert Jeramie Rinne eine sehr hilfreiche, kurze und bündige biblische Aufgabenbeschreibung für Älteste. Schön fasst Rinne zusammen: „Älteste sind Jesu Helfer beim Hüten seiner Gemeinden.“ (S. 10) Das ermutigt und fordert im Leitungsdienst ganz praktisch heraus. Als Leitungskreis der Jugendarbeit unserer Gemeinde haben wir das Buch zusammen gelesen und davon profitiert. Im ersten Kapitel fordert Rinne diejenigen, die einen Ältestendienst anstreben, auf, sich

Weiterlesen

Drei Autoren, die mich besonders prägten

Vor einiger Zeit wurde in einem Kommentar zu einem Artikel von Harry angeregt, eine Liste mit Buchautoren zu erstellen, von denen junge Menschen sich prägen lassen können. Ich möchte auf diese Anregung antworten mit einem ersten Artikel, in dem ich beschreibe, welche Autoren mich persönlich geprägt haben. Dabei möchte ich mich hier nur auf drei beschränken, haben sie in der Liste der Autoren, die mich persönlich prägten, einen besonderen Stellenwert. Zur Einordnung: Wie haben sich

Weiterlesen

Gemeindemitgliedschaft. Wie die Welt sehen kann, wer zu Jesus gehört

In der Reihe der Rezensionen zu der „9Marks“-Buchreihe geht es heute weiter mit dem von Jonathan Leeman verfassten „Gemeindemitgliedschaft. Wie die Welt sehen kann, wer zu Jesus gehört“. Ich gebe zu, dass meine Erwartungen zu Beginn der Lektüre nicht besonders hoch waren. Nicht, weil ich dem Autor keine wertvollen Inhalte zugetraut hätte, sondern weil ich persönlich wenig Erwartungen an das Thema hatte. Gemeindemitgliedschaft war und ist für mich selbstverständlich und daher ging ich davon aus,

Weiterlesen

Mark Dever: Wachstum durch Jüngerschaft. Wie man anderen hilft, Jesus nachzufolgen.

Eine Rezension von Viktor Kerps: Mark Dever möchte mit seinem Buch, „Wachstum durch Jüngerschaft – Wie man Anderen hilft, Jesus nachzufolgen“, Jüngerschaft begreifbar machen und aufzeigen, wie man Jesus erst durch gelebte Jüngerschaft in der Ortsgemeinde richtig nachfolgen kann. (S. 17) Dazu teilt er das Buch in 3 Teile: Was ist Jüngerschaft? Wo geschieht Jüngerschaft? Wie können wir Jüngerschaft praktizieren? Im ersten Teil „Was ist Jüngerschaft?“ zeigt Dever einige biblische Beispiele von Jüngerschaftsbeziehungen auf, um

Weiterlesen

Die Heiligkeit Gottes

Seit einigen Wochen darf ich das wohl bekannteste Werk des 2017 verstorbenen amerikanischen Theologen R. C. Sproul lesen: das Buch Die Heiligkeit Gottes. In dem Klappentext der vom CLV 2018 neu verlegten deutschen Ausgabe heißt es: „Die Heiligkeit gehört zu den vernachlässigten Wesenszügen Gottes. Heute wird viel von seiner Liebe gesprochen, aber seine Heiligkeit findet nur selten unsere Aufmerksamkeit.“ Diese Beschreibung trifft meiner Meinung nach auch auf viele evangelikale Gemeinden in Deutschland zu. Auch Gemeinden,

Weiterlesen

Ray Ortlund: Das Evangelium. Wie die Gemeinde die Schönheit Christi darstellt

Was macht die Gemeinde Jesu einzigartig? Die Einzigartigkeit der Gemeinde ist nicht in den Leuten begründet, aus denen diese Gemeinde besteht, sondern in Jesus Christus selbst und seiner Botschaft, die ja die Gemeinde überhaupt erst begründet. Dennoch sollte die Botschaft Jesu, das Evangelium, gerade diese gewöhnlichen Leute ganz außergewöhnlich verändern. „Daran wird jedermann erkennen“, erklärt Jesus, „dass ihr meine Jünger seid, wenn ihr Liebe untereinander habt“ (Joh. 13,35). Das Kriterium für Glaubwürdigkeit, das Jesus selbst

Weiterlesen

„Herr, erhalte mein Gedächtnis frisch!“

Leid und Schwierigkeiten gehören zu jedem Leben dazu. Sehr oft sind wir selbst die Ursache für Leid im Leben unseres Nächsten. Gleichzeitig erfahren wir Leid von anderen. Wie aber sollen wir damit umgehen? Sollen wir es vergessen? Verdrängen? Oder ständig mit uns herumtragen? Welche Rolle spielt das „Sich erinnern“? Gegen Ende des letzten Jahres habe ich wieder einmal zu Charles Dickens Weihnachtserzählungen gegriffen und die Erzählung „Der verwünschte Mann“ gelesen. Bei diesem handelt es sich

Weiterlesen

ESV Scripture Journal: Ein Erfahrungsbericht

Ich lese die Bibel häufig am iPad. Bei allen Vorteilen, die das mit sich bringt, vermisse ich manchmal, mit einem Bleistift und einigen Farbstiften in der Hand etwas im Text zu unterstreichen, bestimmte Aussagen und Begriffe zu markieren oder etwas zu umkreisen usw. Natürlich weiß ich, dass es Apps gibt, die das ermöglichen. Aber so ganz reibungslos wie in einem „echten“ Buch geht das nie. Seit einiger Zeit habe ich die ESV Scripture Journals für

Weiterlesen

Buchempfehlung: Glauben wozu? Religion im Zeitalter der Skepsis

Ich erinnere mich an eine Zeit, in der ich als Jugendlicher das Thema Apologetik für mich entdeckte und mit Begeisterung Werke wie Josh McDowells Die Fakten des Glaubens: Die Bibel im Test. Fundierte Antworten auf herausfordernde Fragen an Gottes Wort las. Jetzt, so dachte ich, bin ich gewappnet für die Verteidigung des Glaubens. Nur: Ich musste im Laufe der Jahre zunehmend feststellen, dass das nicht „funktioniert.“ Die vielen Argumente verpuffen, weil die Gesprächspartner sich gar nicht für

Weiterlesen

Sind Romane Zeitverschwendung?

„Was liest du gerade?“ ist eine Frage, die mir sehr lieb ist. Ich beantworte sie gerne, wenn sie mir gestellt wird, frage aber auch selbst gerne andere nach ihrer Lektüre. Bücher bieten, finde ich, vielversprechenden Gesprächsstoff und sind außerdem Weggefährten, die ich nicht missen möchte. In der Regel lese ich mehrere Bücher gleichzeitig (was auch bedeutet, dass es unter Umständen sehr lange dauern kann, bis ein Buch beendet wird – falls es beendet wird). Neben

Weiterlesen