Christus allein

Menno Simons zu Ehe, Scheidung und Wiederheirat

Zu Beginn der Corona-Zeit habe ich ein paar kürzere Schriften Menno Simons‘ gelesen, wobei vor allem Die Wismarer Artikel von 1554[1] meine Aufmerksamkeit erregt haben. Sozialisiert in einem russland-mennonitischen Hintergrund haben mich einige Äußerungen Simons‘ ein wenig überrascht. In den neun Artikeln geht es u. a. um das Thema „Scheidung“ und damit zusammenhängend den Bann und die Wiederheirat. Im Bewusstsein der Brisanz und Sensibilität der Thematik, vor allem für Betroffene, möchte ich diese Zitate als

Weiterlesen

David Powlison: Neuanfang

Ich möchte in diesem Artikel ein Buch von David Powlison empfehlen, in dem es sowohl um sexuelle Übertretung als auch um das dadurch entstandene Leid geht: Manche Bücher sind mit der Absicht geschrieben worden, Menschen im Kampf gegen ihre unmoralischen sexuellen Impulse zu helfen. Andere Bücher verfolgen das Ziel, Menschen in ihrem Kampf gegen die Auswirkungen von sexueller Untreue, Belästigung und Gewalt zu helfen. Doch dieses Buch soll bewusst in beide Richtungen blicken. Sünde und

Weiterlesen

Eine Ermutigung zur Gastfreundschaft

Ein Gastbeitrag von Waldemar Dirks: (Anmerkung des Verfassers: Es handelt sich bei bei diesem Beitrag um eine gekürzte Version eines Kurzvortrags, der vor einer russlanddeutschen Gemeinde gehalten wurde. Der Vortragsstil ist an einigen Stellen beibehalten worden.) Wünschen wir uns nicht, dass unsere Gemeinde wächst? Wünschen wir uns nicht mehr Liebe untereinander? Wären wir nicht gern herzlicher und vertrauter miteinander? Wie können wir es schaffen, dass Menschen sich bei uns wohler fühlen? Wie können wir es

Weiterlesen

Vom „Xenodochium“ zum „Hospitium“ – Institutionen frühchristlicher Nächstenliebe

Dass das frühe Christentum „Armut“ und dem „Armen“ eine exponiertere Stellung im christlichen Diskurs einräumte als es im paganen Diskurs der Fall war, ist unbestritten. Was weniger klar ist, ist die Beantwortung der Frage, ob das Christentum praktisch, d.h. spür- und messbar, eine Verbesserung der Lage der Armen in der Gesellschaft herbeigeführt hat. Einfach formuliert: Ist dem Armen durch den zunehmenden Einfluss des Christentums in der spätantiken Gesellschaft (ca. 3.-5. Jahrhundert n. Chr.) mehr geholfen

Weiterlesen

Wie wir den New City Katechismus in unserer Familie verwenden

Wir saßen als Familie zusammen beim Mittagessen. Jedes unserer Kinder erzählte wie gewöhnlich, was sie am Vormittag im Kindergarten oder in der Schule erlebt hatten. Unser neunjähriger Sohn berichtete, dass es im Religionsunterricht um die Frage ging, wozu der Mensch auf der Welt ist. „Und“, fragte ich ihn, „zu welchem Ergebnis seid ihr gekommen?“ – „Es gab irgendwie keine richtige Antwort“, entgegnete er. „Weißt du denn, warum Gott uns erschaffen hat?“, fragte ich weiter. Er überlegte kurz

Weiterlesen

Ratschläge für die Ehe von Kathy Keller

Matt Smethurst hat im Oktober des letzten Jahres anlässlich der Veröffentlichung des Andachtsbuches The Meaning of Marriage: A Couple’s Devotional: A Year of Daily Devotions von Tim und Kathy Keller ein Interview mit den beiden geführt. Die letzten zwei Antworten aus dem Interview enthalten viel Weisheit für jede Ehe: Matt Smethurst: Welchen Rat würdet ihr Eltern von kleinen Kindern geben, die im Chaos der Jahre, in denen die Kinder klein sind, darum ringen, dass ihre

Weiterlesen

Mythen über die Ehe

In den meisten Gemeinden, zu denen ich bisher Kontakt hatte, hört man in der Jugendzeit häufig Themen, die mit der Ehe zusammenhängen. Zuerst geht es dabei um die „Partnerwahl“. Freilich beschränken sich die Themen meistens nicht nur auf die Partnerwahl an sich, sondern behandeln im Prinzip jeden Schritt von Partnerwahl bis zum Altar, wo die Ehe geschlossen wird. Themen über die Ehelosigkeit (aber auch Themen, die die Zeit nach der Hochzeit betreffen) hört man eher selten.

Weiterlesen

Is Porn Your Idol? – Life as an Idol-Maker

In naher Vergangenheit wurde bereits zwei Mal in diesem Blog auf die „Accountability“-Software von Covenant Eyes aufmerksam gemacht (hier und hier).  Covenant Eyes bietet aber neben diesem Programm zahlreiche andere (kostenlose) Ressourcen an, die in Kombination mit Internet-Accountability wertvolle Werkzeuge im Kampf mit Pornografie und anderen sexuellen Sünden sein können. Eine dieser Ressourcen ist die Challenge Overcome Porn: The 40 Day Email Challenge. Ich möchte hier gerne eine kurze Zusammenfassung eines Artikels geben (den vollständigen

Weiterlesen

Kindererziehung als „Training“ (L. Priolo)

Zorn  ist ein vom Schöpfer im Menschen angelegtes Potential, er ist also prinzipiell weder gerecht noch sündig. Entscheidend ist, wie diese Gemütsverfassung gebraucht wird. Um dem Kind im Umgang mit Zorn zu helfen, ist die Kommunikation unentbehrlich. Wenn das Kind in eine Problemsituation gerät, durch die es zum Zorn gereizt wird, wird es vermutlich auf eine der beiden sündigen Arten reagieren: entweder wird der Zorn sich in Wut und Geschrei entladen oder das Kind wird

Weiterlesen

Rebellische Kinder und der Einfluss der Eltern (L. Priolo)

Lou Priolo befasst sich in seinem Buch Rebellische Kinder[1] mit dem Ursprung von Zorn und Rebellion bei Kindern und gibt Eltern Rat im Umgang mit ihrem Kind. Vermutlich jeder Vater und jede Mutter ist schon mehrfach an seine persönlichen Grenzen gestoßen, wenn sein Kind zornig durchs Haus stürmt und die Tür hinter sich zuknallend ins Kinderzimmer flüchtet. Priolo möchte in seinem Buch zeigen, wie Eltern mit solchem Verhalten systematisch umgehen können. Auffälligerweise richtet er dabei

Weiterlesen