Christus allein

Kindererziehung als „Training“ (L. Priolo)

Zorn  ist ein vom Schöpfer im Menschen angelegtes Potential, er ist also prinzipiell weder gerecht noch sündig. Entscheidend ist, wie diese Gemütsverfassung gebraucht wird. Um dem Kind im Umgang mit Zorn zu helfen, ist die Kommunikation unentbehrlich. Wenn das Kind in eine Problemsituation gerät, durch die es zum Zorn gereizt wird, wird es vermutlich auf eine der beiden sündigen Arten reagieren: entweder wird der Zorn sich in Wut und Geschrei entladen oder das Kind wird

Weiterlesen

Rebellische Kinder und der Einfluss der Eltern (L. Priolo)

Lou Priolo befasst sich in seinem Buch Rebellische Kinder[1] mit dem Ursprung von Zorn und Rebellion bei Kindern und gibt Eltern Rat im Umgang mit ihrem Kind. Vermutlich jeder Vater und jede Mutter ist schon mehrfach an seine persönlichen Grenzen gestoßen, wenn sein Kind zornig durchs Haus stürmt und die Tür hinter sich zuknallend ins Kinderzimmer flüchtet. Priolo möchte in seinem Buch zeigen, wie Eltern mit solchem Verhalten systematisch umgehen können. Auffälligerweise richtet er dabei

Weiterlesen

Covenant Eyes – 30 Tage kostenlos

Wir haben im Februar bereits Covenant Eyes vorgestellt. Wer sich heute auf der Seite anmeldet und den Code FREEDOM19 eingibt, kann Covenant Eyes 30 Tage kostenlos nutzen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass eine Software, die bestimmte Inhalte blockiert, sehr hilfreich sein kann im Kampf gegen Pornografie. Was ich persönlich aber auch festgestellt habe, ist, dass es mehr braucht als „Zäune“. Wir brauchen Herzensveränderung. Tim Challies hat vor einigen Jahren in einer Facebook-Gruppe einen

Weiterlesen

Nicht nur an Mütter mit jungen Kindern: Warum du regelmäßig zum Gottesdienst gehen solltest

Susan Rockwell hat für die Gospel Coalition einen Artikel geschrieben, der Müttern mit Kleinkindern aus dem Herzen sprechen dürfte: Wenn du kleine Kinder hast, weiß ich eines über dich. Du bist müde. Wahrscheinlich hast du in den letzten Monaten, möglicherweise Jahren, nicht gut geschlafen, und der Gedanke, in die Gemeinde zu gehen, kann ermüdend, abschreckend, ein Schritt zu viel sein. Sie berichtet von ihren eigenen Erfahrungen: Ich verstehe das. Glaub mir, ich verstehe das! Ich

Weiterlesen

Evangelium21-Konferenz: Er schuf sie als Mann und Frau

Die Evangelium21 Regionalkonferenz in Basel widmete sich einem Thema, welches in den letzten Jahren in Gesellschaft und Kirche viel Aufmerksamkeit erhielt und für viele Debatten sorgte: Gott schuf sie als Mann und Frau. Ich finde es sehr wichtig, dass auch Christen sich diesem Thema stellen. Die Konferenz bot eine hervorragende Möglichkeit, sich in einer gründlichen, biblisch-fundierten und seelsorgerlichen Form mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Natürlich wurde es nicht ausschöpfend behandelt, dafür war die Zeit zu knapp. Aber es

Weiterlesen

Das Radikalste, was wir tun können: Gastfreundschaft

Das Buch The Gospel Comes with a House Key von Rosaria Butterfield kommt auf meine Leseliste für 2019. Vielleicht sollte das Anliegen des Buches auch den Weg in unsere Vorsätze für das kommende Jahr finden?! Hanniel hat bereits auf die Rezension hingewiesen, aus der ich einige herausfordernde(!) Zitate übersetzt habe: Dieser Rezensent wurde insbesondere durch Butterfields Vorschlag der „margin time“ und ihre Bereitschaft herausgefordert, ihr Einkommen und ihre Karriere zu opfern um Gastfreundschaft zu üben. Das

Weiterlesen

Die Sprachen der Liebe

Die „5 Sprachen der Liebe“ ist ein 1992 (zunächst auf Englisch) erschienenes Buch von Gary Chapman, welches den christlichen Büchermarkt und den Bereich der Paarseelsorge schnell eroberte. Der Grundgedanke des Buches ist, dass jeder Mensch eine bestimmte Sprache spricht, um Liebe zu teilen Die Sprachen werden unterschieden in Lob und Anerkennung, Zeit zu zweit, Geschenke, Hilfsbereitschaft und Zärtlichkeit. Wenn nun in einer Ehe beide Partner unterschiedliche Sprachen sprechen, weil sie aus verschiedenen Hintergründen stammen, kann

Weiterlesen

Pornografie als akutes Problem der Gemeinde

Die aktuelle Ausgabe des 9Marks Journal hat im Vergleich zu den vorherigen Ausgaben die mit Abstand höchsten Zugriffszahlen erreicht. Das bestätigt, dass das darin behandelte Thema Pornografie in Gemeinden höchst aktuell ist. Das Magazin enthält eine Reihe von Artikeln, die in folgende Kategorien unterteilt sind: The Pastor and Pornography (es geht u.a. um die Fragen, ob der Pornografie-Konsum jemanden vom Dienst disqualifiziert sowie ob und wie ein Pastor wiederhergestellt werden kann) The Church and Pornography

Weiterlesen

Empfängnisverhütung und Familienplanung

Die Frage nach Empfängnisverhütung stellt sich für viele Menschen in der westlichen Welt in moralischer Hinsicht gar nicht mehr. Seit der sexuellen „Befreiung“ geht es nicht mehr um die Frage, ob verhütet werden darf, sondern nur noch wie verhütet werden kann. Man möchte Sex ohne Angst vor einer möglichen Schwangerschaft haben. Als Reaktion auf diese Entwicklung lehnen manche Christen jegliche Form der Empfängnisverhütung bzw. Familienplanung ab. Dazu gehören auch viele russlanddeutsche Mennoniten-Brüder-Gemeinden. Gerhard und Heinrich

Weiterlesen

Richtige Prioritäten für Ehemänner

Ein Gastbeitrag von Benjamin Tissen: Ich musste in den vergangenen Wochen eine schmerzhafte und doch wertvolle Erfahrung machen: man kann zwar schnell und einfach gute Vorsätze fassen, scheitert jedoch, wenn man sie aus eigener Kraft halten möchte. „Ebenso, ihr Männer, wohnt bei Ihnen mit Einsicht, und gebt dem weiblichen als dem schwächeren Gefäß seine Ehre, als solchen, die auch Miterben der Gnade des Lebens sind, damit eure Gebete nicht verhindert werden. (1. Petrus 3,7) Dieser

Weiterlesen