Christus allein

Der Heilige Geist als Lebensstifter

Im Buch des Propheten Hesekiel findet sich eine nahezu unheimliche Vision: Hesekiel sieht eine große Ebene voller Totengebeine (Hes. 37). Diese repräsentieren das Volk Israel: „Siehe, sie sprechen: ‚Unsere Gebeine sind verdorrt, und unsere Hoffnung ist verloren; es ist aus mit uns!’“ (Hes. 37,11). Die Botschaft Gottes hingegen ist gar nicht unheimlich, sondern vermittelt Hoffnung. Mein Geist, erklärt Gott seinem Volk, kann diese toten Gebeine lebendig machen. Der Geist Gottes macht lebendig! Das ist eine

Weiterlesen

Dietrich Bonhoeffer: Christi Lebensbaum auf dem verfluchten Acker Kains

In seinem Buch Schöpfung und Fall legt Dietrich Bonhoeffer die ersten drei Kapitel des Buches Genesis aus, geht in seinem letzten Kapitel allerdings zusätzlich auf Gen. 4,1 ein: „Und Adam erkannte sein Weib Eva, und sie ward schwanger und gebar den Kain.“ Mit Kain beginnt, so Bonhoeffer, die Geschichte des Todes; enden dürfen und müssen wir aber mit und bei Christus: Bonhoeffer beschreibt wunderschön (sowohl inhaltlich als auch sprachlich), wie wir in Christus das verlorene

Weiterlesen

Evangelium21-Konferenz: Er schuf sie als Mann und Frau

Die Evangelium21 Regionalkonferenz in Basel widmete sich einem Thema, welches in den letzten Jahren in Gesellschaft und Kirche viel Aufmerksamkeit erhielt und für viele Debatten sorgte: Gott schuf sie als Mann und Frau. Ich finde es sehr wichtig, dass auch Christen sich diesem Thema stellen. Die Konferenz bot eine hervorragende Möglichkeit, sich in einer gründlichen, biblisch-fundierten und seelsorgerlichen Form mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Natürlich wurde es nicht ausschöpfend behandelt, dafür war die Zeit zu knapp. Aber es

Weiterlesen