Moore: Gesunde Theologie ist entscheidend

In dem kürzlich veröffentlichten Buch Entwurzelt. Aktuelle Christliche Irrtümer setzt sich Richard P. Moore mit Theologie und Praxis der sich ausbreitenden „Neuen Apostolischen Reformation“ und der „Bethel-Church“ auseinander. Moore schreibt in seinem ersten Kapitel, warum der Kampf für eine gesunde Theologie – trotz Herausforderungen – auch heute noch essenziell für die Gemeinde Jesu ist: Warum…

Coram Deo – Rückblick auf das Wochenende mit Hanniel

Ein persönlicher Rückblick von Donatus Bergen: Coram Deo – was bedeutet es vor Gott zu leben? – Die ganze Woche begleitete mich immer wieder dieses Thema. Letztes Wochenende war ich bei den von Hanniel Strebel zu diesem Thema gehaltenen Vorträgen in der Freien Kirchengemeinde Warendorf. Nach jedem Vortrag begleitete uns das gehörte auf der Heimfahrt…

Theologische Kenntnisse sind nicht alles

Christopher Wright, von dem das wertvolle Buch How to Teach and Preach the Old Testament for All Its Worth stammt, gibt in einem knapp 4-minütigen Beitrag gute Hinweise an junge Studenten. Folgendes Zitat blieb bei mir hängen: „Jetzt habe ich mehr theologische Kenntnisse als mein Vater, aber ich kenne Gott deshalb noch nicht so wie er“ Christopher…

Die Ausklammerung des Leides und des Todes

In den letzten Tagen bin ich mehrfach direkt oder über Mitteilungen mit dem Leid anderer in Berührung gekommen, u.a. ist ein lieber Bruder jäh von seinem himmlischen Vater in die Ewigkeit gerufen worden. Das gab mir den Anstoß über das Leid nachzudenken, zu lesen und nun auch zu schreiben. Leiden, Krankheit und Tod sind in…

Spielregeln für schwierige Auseinandersetzungen

Wie schneide ich theologische Themen an, bei denen ein Gespräch schnell zu Spannungen mit dem Gegenüber führen kann? Wie rede ich mit Geschwistern, die in bestimmten theologischen Positionen anders denken? Wie kann ich Auseinandersetzungen ohne Polemik führen? Wie kann ich den Argumenten des anderen folgen, ohne ihn von vornherein in eine bestimmte Schublade zu schieben?…

Reformierte Selbstgerechtigkeit?

Helmut hat kürzlich Tim Keller zitiert, der auf die Gefahr aufmerksam macht, dass Lehre zum Götzen werden kann. Christen in der reformatorischen Tradition legen in der Regel viel Wert auf richtige Lehre, vor allem auf die Lehren der Gnade. Wenn es etwas gibt, wogegen reformierte Christen „allergisch“ sind, dann ist es Selbstgerechtigkeit: Wir werden nicht…

Gottes Rechtsstreit: Wahrheit, Liebe, Gotteserkenntnis

In Hosea 4,1 spricht der Prophet einen Rechtsstreit an, den Gott mit seinem Volk führt: Hört das Wort des HERRN, ihr Söhne Israel! Denn der HERR hat einen Rechtsstreit mit den Bewohnern des Landes; denn keine Treue und keine Gnade und keine Erkenntnis Gottes ist im Land. Gott bemängelt das Fehlen von drei elementaren Dingen:…

Auszüge aus „Wie kann man Gott gefallen?“ A.W. Tozer

In dem Kapitel  „Kirchenzugehörigkeit: Kein Ersatz fürs Handeln“ finden sich ermahnende und ermutigende Aussagen, die uns Christen heute mindestens ebenso gut einen Spiegel vorhalten wie zur Zeit der Abfassung des Buches. Hier einige Zitate: „Der höchste Zweck des Christentums besteht darin, dass Menschen Gott ähnlich werden, damit sie so handeln wie Gott. In Christus folgen…

Paul Washer: Gefahren für die Neuen Calvinisten

Tim Challies hat ein Interview mit Paul Washer geführt und ihn u.a. nach seiner Einschätzung der Neuen Calvinisten gefragt. Washer beobachtet neben der erfreulichen Tatsache, dass die alten Wahrheiten der Reformationszeit (die fünf solas) wieder entdeckt werden, auch einige Gefahrenpunkte: Die Tendenz zu Extremen (Verlust der Ausgewogenheit der Lehre) Die Tendenz, Gott rational erklärbar zu…

Das Predigeramt aus Sicht eines Puritaners (3): Acht Beweggründe, warum Prediger auf sich Acht haben müssen

Nachdem Baxter gezeigt hat, in welchen Bereichen Prediger auf sich Acht haben müssen, nennt er acht Beweggründe, um die Prediger zu dieser Pflicht wachzurütteln. 1. Habt Acht auf euch selbst, denn ihr habt einen Himmel zu gewinnen oder zu verlieren, Seelen, die ewig selig oder ewig unselig werden; und darum müsst ihr bei euch selbst…