„Ihr sollt heilig sein“

In vielen russlanddeutschen Gemeinden gibt es die Tendenz, den Stand der persönlichen Heiligkeit anhand äußerer Merkmale festzulegen. Wenn man sich an bestimmte Kleidungsvorschriften hält, ausgewählte Medien meidet und eine gewisse Zurückgezogenheit aus der „Welt“ praktiziert, ist man geistlich gesehen „auf einem guten Weg“. Selbst die persönliche Stille Zeit gerät dabei schnell zu einer weiteren bloßen…

„Auf dein Wort, Herr“

In Lukas 5,1-11 findet sich die Geschichte vom „wunderbaren Fischzug des Petrus“. Jesus fordert Petrus dazu auf, am hellen Tage sein Netz auszuwerfen. Nachdem Petrus einwendet, er habe die ganze bereits erfolglos gefischt, willigt er mit den Worten „Auf dein Wort, Herr“ trotzdem ein, Jesus zu gehorchen. Diese Antwort hat für das Leben in der…

David Powlison: Neuanfang

Ich möchte in diesem Artikel ein Buch von David Powlison empfehlen, in dem es sowohl um sexuelle Übertretung als auch um das dadurch entstandene Leid geht: Manche Bücher sind mit der Absicht geschrieben worden, Menschen im Kampf gegen ihre unmoralischen sexuellen Impulse zu helfen. Andere Bücher verfolgen das Ziel, Menschen in ihrem Kampf gegen die…

Das Evangelium gilt auch im Home-Office

Durch die Corona-bedingten Maßnahmen finden sich viele Menschen in ganz neuen Situationen wieder. Eine dieser neuen Situationen ist für einige das Arbeiten von zuhause. Es ist eine neue Erfahrung, von zuhause arbeiten zu müssen. Normalerweise sind Arbeit und Freizeit strikt getrennt. Viele Menschen nutzen den Weg von der Firma nach Hause um sich von der…

Wragg: Gott wirkt auch durch Gemeindekonflikte Frucht

Jerry Wragg ist diesjähriger Redner der Hirtenkonferenz. Das EBTC hat passend dazu das Buch Tapfere Gemeindemänner von ihm herausgegeben. Er beleuchtet dort u.a. „das Thema Kritik, dass er „zu den gefährlichsten und potenziell schmerzlichsten Herausforderungen“ (S. 143) zählt, mit denen ein Leiter konfrontiert wird. […] Wragg ermutigt, dass Leiter Kritik genauso wie Paulus als „Werkzeug…

Wie treffe ich gute Entscheidungen?

In meinem letzten Beitrag habe ich bereits etwas darüber geschrieben, wie man Gottes Willen nicht suchen sollte. Dabei wollte ich nicht kritisieren, dass man bei Entscheidungen nach Gottes Willen fragt oder dass Entscheidungen einfach zu treffen sind. Man sollte den Willen Gottes suchen, aber nicht in losen Bibelversen, die einem mit etwas Fantasie den richtigen…

Wie erkenne ich den Willen Gottes?

In meinem letzten Beitrag habe ich einen subjektiven Umgang mit der Bibel kritisiert. Wer in der Bibel einen an jeden von uns persönlich adressierten Brief sieht fördert eine subjektive und willkürliche Anwendung. Das muss hinterfragt werden. Wie zeigt sich nun diese Haltung, wenn man vor Entscheidungen steht? „Geh auf ein Wort“ Vor einiger Zeit hörte…

Gesundes Essen: ungesunde Entwicklung

Gesundes Essen spielt bei immer mehr Menschen eine wichtige Rolle. Manche werden durch Allergien und Unverträglichkeiten dazu gezwungen. Andere entscheiden sich freiwillig, stärker auf ihre Gesundheit zu achten. Christen begrüßen diese Entwicklung, stärker auf Ernährung zu achten. Gott fordert uns auf, gute Haushalter des Körpers zu sein, den er uns gegeben hat. Die Gier nach…

Ein Morgen, der Gott ehrt

Vielleicht kennst du auch den Kampf, dass du am Morgen nach dem Aufstehen zu deinem Smartphone greifst, um Nachrichten oder Neuigkeiten zu checken? So verstreichen schnell die ersten Minuten des Tages. Es wäre zu kurz gegriffen, wenn man bloß die Gewohnheit der morgendlichen Handy-Zeit ändern wollte. „Man muss viel weiter vorne ansetzen. Es beginnt mit…

Ist eine Sucht ein Zeichen dafür, dass jemand kein Christ ist?

Wir alle unterliegen bestimmten Sünden. Die Frage ist, ob wir echte Buße tun. Burk Parsons zeigt in einem kurzen Video von Ask Ligonier, wie man Schritte in Richtung Reue und Rechenschaftspflicht unternehmen kann, um Suchtverhalten zu überwinden.