Christus allein

John Stott: Plane dir Stille ein!

Aufgaben, Verantwortung, wenig Zeit, Durcheinander, dazu noch schlechte Organisation – wer kennt das nicht? Wie soll ich alles schaffen? John Stott stellte sich als 29-jähriger Geistlicher genau diese Fragen. Neben den Verwaltungsaufgaben, die mit seinem Amt als Rektor des All Souls Church in London einhergingen, hatte er auch auf sein geistliches Leben zu achten, um dann auch seine Gemeinde entsprechend versorgen zu können. Kevin Halloran berichtet davon, was Stott in diesen Herausforderungen geholfen hat. Auf

Weiterlesen

Wenn Satan dein Heil in Frage stellt

Ich kann mich an eine Zeit in meinem Leben erinnern, in der ich mir immer unsicher war, ob ich gerettet war. Ich hatte mich zu Christus bekehrt, lebte aber in ständiger Angst vor dem Tod. In bestimmten Situationen, wenn ich zum Beispiel beim Einkaufen längere Zeit meine Eltern aus den Augen verloren hatte oder nach der Schule nach Haue kam und dort niemanden aus der Familie antraf, bekam ich große Panik. Ich dachte dann, die Entrückung hätte stattgefunden und ich wäre

Weiterlesen

John Stott über Prediger

Es ist ein enormes Vorrecht, heutzutage zum Prediger und Bibelausleger berufen zu sein! Denn dann steht man auf der Kanzel mit Gottes Wort in den Händen, Gottes Geist im Herzen, Gottes Volk vor Augen und erwartet, dass Gottes Stimme gehört und gehorcht wird. Dieses große Vorrecht bringt eine ebenso große Verantwortung mit sich. Wir alle müssen unserer heiligen Pflicht der Auslegung auf höchstmöglichem und vorzüglichem Niveau nachkommen. Das schöne Zitat fand ich im Arbeitszimmer eines

Weiterlesen