Christus allein

Die Kaiserin aller Fakultäten und Künste

Martin Luther in seinen bereits erwähnten Tischreden: Laßt uns die Bibel nur nicht verlieren, sondern sie mit Fleiß in Gottes Furcht und Anrufung lesen und predigen. Wenn sie bleibt, blüht und recht getrieben wird, so steht alles wohl und geht glücklich vonstatten. Denn sie ist das Haupt und die Kaiserin unter allen Fakultäten und Künsten. Wenn sie, die Theologie, am Boden liegt, so würde ich nach nichts fragen.

Luther in seinen Tischreden über das Wort Gottes

Am Sonntag habe ich gemeinsam mit einigen Freunden Auszüge aus Luthers Tischreden gelesen. Hier ein paar Eindrücke, die unter der Kategorie „Gottes Wort oder die Heilige Schrift“ (das „oder“ ist nicht im Sinne einer Entscheidung zu verstehen, die Begriffe werden synonym verwendet) zu finden waren. Luther zeigt auf, dass man sich die Bibel vom Heiligen Geist erklären lassen muss: Man soll die Heilige Schrift nicht nach unserer Vernunft messen, richten, verstehen und deuten, sondern sie