Christus allein

Wenn Satan dein Heil in Frage stellt

Ich kann mich an eine Zeit in meinem Leben erinnern, in der ich mir immer unsicher war, ob ich gerettet war. Ich hatte mich zu Christus bekehrt, lebte aber in ständiger Angst vor dem Tod. In bestimmten Situationen, wenn ich zum Beispiel beim Einkaufen längere Zeit meine Eltern aus den Augen verloren hatte oder nach der Schule nach Haue kam und dort niemanden aus der Familie antraf, bekam ich große Panik. Ich dachte dann, die Entrückung hätte stattgefunden und ich wäre

Weiterlesen

Ein Vorbild für Männer: Boas

Gestern habe ich auf gute Ziele für einen Mann (obwohl natürlich auch Frauen diese auf sich anwenden können) hingewiesen, heute soll es um ein Vorbild für Männer aus dem Buch Rut gehen. Wenn man die Bibel fortlaufend liest, dann wird man beim Lesen des Richterbuchs vielleicht ähnliche Gedanken haben, wie ich sie vor einigen Wochen hatte: was für eine chaotische und schreckliche Zeit. Jeder tat, was ihm recht war. Und zwar ohne Rücksicht auf den

Weiterlesen

Wer oder was willst du mal werden?

Als Kind wurde ich häufig gefragt, was ich einmal werden oder was für einen Beruf ich erlernen will. Meine Antworten darauf fielen unterschiedlich aus – wie das bei Kindern wahrscheinlich üblich ist.  Ich kann mich allerdings nicht daran erinnern, dass jemand mich fragte, wer oder wie ich einmal sein will. Damit meine ich, was für eine Art von Mensch ich sein, welchen Charakter oder welche Lebensausrichtung ich haben wollte. Hanniel empfiehlt Heranwachsenden hier, solche Zielgespräche

Weiterlesen

Gesetz und Gnade in „Les Misérables“ (2): Javerts Suizid

Gestern habe ich mich (hier) mit Jean Valjeans „Bekehrung“ (wenn man so will) auseinandergesetzt. Jean Valjean wird, nachdem er auf die freundliche Aufnahme eines Priesters mit dem Diebstahl dessen Silbers reagiert hat, zu gerade diesem Priester zurückgeführt, der ihm in einem Akt der Gnade das gestohlene Silber schenkt und ihn so vor der gerechten Gefängnisstrafe bewahrt und die Freiheit schenkt. Valjean entscheidet sich, von Gnade berührt, sein altes Leben hinter sich zu lassen und ein

Weiterlesen

Gesetz und Gnade in „Les Misérables“ (1): Valjeans Soliloquium

Gnade gehört zu den zentralen Themen der Heiligen Schrift, sie ist das Herzstück des Evangeliums. Gott errettet uns in Christus aus Gnade, was bedeutet, dass wir uns unser Heil nicht verdienen können. Es ist ein Geschenk Gottes und kann auch nur als solches empfangen werden. Dabei muss man allerdings vorsichtig sein, Gnade nicht zu trivialisieren. Zum einen besteht die Gefahr der Verkündigung einer „billigen Gnade“, die die Kosten der Nachfolge und die Notwendigkeit des Glaubensgehorsams

Weiterlesen

Spurgeon: Wer darf Abendmahl und Taufe durchführen?

Die Frage der Gemeindestruktur ist für jede Ortsgemeinde relevant. Wer erfüllt welche Aufgaben? Wem stehen welche Aufgaben zu? Gibt es Aufgaben(bereiche), die ganz bestimmten Gruppen vorbehalten sind? Welche Rolle spielen Älteste, Pastoren und Diakone? In jeder Gemeinde kommen Fragen dieser Art auf: Wer darf das Abendmahl durchführen? Wer darf taufen? Wer darf trauen? Dabei ist es wichtig, eine biblische Ausgewogenheit zu bewahren. In russlanddeutschen Gemeinden kommt es zuweilen zu Tendenzen, die dem (oder den) Gemeindeältesten

Weiterlesen

Ad fontes: Lest die Originale!

Lernt Griechisch zum Lateinischen, damit ihr, wenn ihr die Philosophen, die Theologen, die Geschichtsschreiber, die Redner, die Dichter lest, bis zur Sache selbst vordringt, nicht ihre Schatten umarmt … Philipp Melanchthon Ad fontes (=lateinisch für „zu den Quellen“) war eine der Maximen der Humanisten mit Aufkommen der Renaissance (also ab etwa 1500). Sie stellten die ursprünglichen Texte (vor allem von antiken Autoren) wieder in den Mittelpunkt ihres Denkens, da sie die zeitgenössischen, von der Scholastik

Weiterlesen

Kirchengeschichte: Empfehlungen zum Einstieg

Kirchengeschichte ist wie Gemüse: Man weiß, man sollte es essen, aber oft erscheint es einfach nur langweilig und unspektakulär. Andrew Wilson (London) Name an Name, Datum an Datum, Ereignis an Ereignis… Geschichte kann ziemlich langweilig sein. Und es muss schon viel passieren, wenn man seine Zeit in der Beschäftigung mit der Vergangenheit investiert. Dass es dennoch gute Gründe dafür geben kann, wurde hier bereits an anderer Stelle diskutiert. Wer sich nun also mit Kirchengeschichte befassen

Weiterlesen

Worin liegt Gottes Liebe zu uns begründet?

Darin besteht die Liebe — nicht dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt hat und seinen Sohn gesandt hat als Sühnopfer für unsere Sünden. 1. Johannes 4, 10 An viele vor allem durch Filme vermittelte Wertvorstellungen hat man sich heute – ob bewusst oder unbewusst – gewöhnt und angepasst. Erst in den vergangenen Tagen habe ich bei einem Film stoppen müssen, weil mir schlagartig bewusst wurde, mit welch purem Egoismus die Protagonistin

Weiterlesen

Probleme mit Pornografie?

Ein Gastbeitrag: Möchtest du mehr Verantwortung für dich und die Menschen um dich herum übernehmen und weitere Schritte im Kampf gegen Pornografie gehen? Dann empfehle ich dir ein Programm, das dich dabei unterstützt. Covenant Eyes hat es sich zur Aufgabe gemacht, uns hier zu helfen. Dabei wird deine Internetaktivität gescannt und ein Report an deine Rechenschaftsperson geschickt. Das kann ein guter Freund, dein Mentor oder auch dein Ehepartner sein. Du entscheidest, wem gegenüber du Rechenschaft

Weiterlesen