Kategorien
Leben als Christ

Russell Moore: Lesen in Gemeinschaft

Lesen gehört zu den Aktivitäten, die man eher allein tut. Und es hat natürlich auch seinen Reiz, sich mit einem Buch zurückzuziehen und sich darin zu vergraben. Aber auch das gemeinsame Lesen bietet Möglichkeiten, über die Russell Moore in diesem kurzen Video spricht:

Kategorien
Russland-Mennoniten

Buchrezension: Angekommen?!

Es ist ein interessantes Buch-Projekt, das das Bibelseminar Bonn anlässlich des nun 50 Jahre zurückliegenden Beginns der Rückkehr der Russlanddeutschen nach Deutschland auf die Beine gestellt hat. In 19 Artikeln mit jeweils einem Umfang von ca. 20 Seiten, geschrieben von unterschiedlichen Autoren, thematisieren sie in ihrem Sammelband Angekommen?![1] die gegenwärtige Situation der freikirchlichen Gemeinden baptistisch-mennonitischer…

Kategorien
Russland-Mennoniten

Freie Gnadenwahl und Verantwortung des Menschen – ein altes Eisen

Peter M. Friesen ist der erste, der den Versuch unternommen hat, ein Geschichtswerk über die Russlandmennoniten abzufassen. In einer 25 Jahre dauernden Arbeit sammelte er Dokumente aus der Mennonitengeschichte, schrieb eigene Texte und verband beides in seinem zweibändigen, 1911 herausgegebenen Werk Geschichte der Alt-Evangelischen Mennoniten Brüderschaft in Russland[1]. Vor allem die Sammlung von Primärtexten bietet…

Kategorien
Leben als Christ

Beten: etwas Großes und eins der schwersten Dinge

Beten ist etwas Großes. Weil nichts Großes leicht ist, muss Beten eines der schwersten Dinge in der Welt sein. Diese Meinung bringt Tim Keller in seinem Buch „Beten – Dem heiligen Gott nahekommen“ zum Ausdruck. Doch diese Tatsache, so führt Keller weiter aus, müsste einen nicht zur Verzweiflung treiben. Sie könnte „sogar Mut machen, denn:…

Kategorien
Leben als Christ

Zwei Ermutigungen zum Gebet

Wir alle beten viel zu wenig. Das kann verschiedene Ursachen haben. Stolz (ich komme allein zurecht) oder das Gefühl der Unwürdigkeit. Oder schlicht Unglaube. Denn das Gebet drückt aus, was wir glauben: dass wir erlösungs- und hilfsbedürftig sind und Gott allmächtig, unser Erlöser und Helfer. Kürzlich las ich das Kapitel „Beten Sie?“ aus dem (fast)…

Kategorien
Christ & Welt

„Ihr sollt heilig sein“

In vielen russlanddeutschen Gemeinden gibt es die Tendenz, den Stand der persönlichen Heiligkeit anhand äußerer Merkmale festzulegen. Wenn man sich an bestimmte Kleidungsvorschriften hält, ausgewählte Medien meidet und eine gewisse Zurückgezogenheit aus der „Welt“ praktiziert, ist man geistlich gesehen „auf einem guten Weg“. Selbst die persönliche Stille Zeit gerät dabei schnell zu einer weiteren bloßen…

Kategorien
Leben als Christ

Gebet für verfolgte Christen

Gebet ist – und das ist nicht bloß eine Floskel – das wertvollste was wir für verfolgte Glaubensgeschwister tun können. Ermutigt durch den letzten Beitrag „Christenverfolgung nicht ignorieren“ möchte ich auf das Gebetsmaterial zweier (mehr oder weniger) bekannter Organisationen aufmerksam machen, die sich für verfolgte Christen einsetzen. OpenDoors bietet auf seiner Internetseite wertvolles Infomaterial zum…

Kategorien
Leben als Christ

Christenverfolgung nicht ignorieren

Gedenkt an die Gefangenen, als wärt ihr Mitgefangene, und derer, die mißhandelt werden, als solche, die selbst auch noch im Leib leben. (Heb 13,3) Die Zeit hat in der Ausgabe vom 28. Mai den lesenswerten Artikel Jagd auf das Kreuz veröffentlicht. Ulrich Ladurner mahnt, das Thema Christenverfolgung aus Angst, durch dessen Erwähnung nur rechtspopulistische Gruppen…

Kategorien
Gemeinde

Wie starte ich eine Jüngerschaftsbeziehung?

Melissa Kruger hat mit Matt Tully für den Crossway Podcast über ihr neues Buch Growing Together. Taking Mentoring beyond small talk and prayer requests gesprochen und gibt praktische Hinweise für junge Frauen, wie man eine Jüngerschafts- bzw. Mentoring-Beziehung starten kann: Normalerweise beginne ich mit der Frage: ‚Wollen wir zusammen einen Kaffee trinken?‘. Das ist nicht…

Kategorien
Leben als Christ

Francis Schaeffer: Loyalität gegenüber Christus

Der Name Francis Schaeffer steht heute vor allem für eine kulturrelevante Apologetik. Er setzte sich als Christ mit anderen Weltanschauungen, Musik, Literatur und Kunst auseinander. Ich habe in der Anfangszeit des Blogs einige Zitate aus dem Buch Was wir von Francis Schaeffer lernen können kommentiert und veröffentlicht. Wahrheit ohne Liebe Was manche nicht wissen: Bevor…