Timothy Keller: JESUS – Seine Geschichte – unsere Geschichte

Image.ashx imageID=pSz3MYv1JUS-nrGZTSzK-A&Type=Full

Nachdem ich Tim Kellers „Warum Gott“ beendet hatte, habe ich mich seinem Jesus-Buch zugewandt: „JESUS – Seine Geschichte – unsere Geschichte“. Ich habe auf die (damalige) Neuerscheinung bereits hier hingewiesen, kann das Buch an dieser Stelle allerdings noch einmal persönlich empfehlen.

Tim Keller rollt in seinem Buch die Geschichte von Jesus Christus anhand des Markus-Evangeliums auf. Das Buch basiert auf von Keller gehaltenen Predigtserien, die für dieses Werk „verschriftlicht“ und „aufpoliert“ wurden.

Das Buch ist in zwei Teile aufgeteilt: Der erste Teil des Buches beschreibt Jesus als den großen, herrlichen König, der alle Macht hat, der Menschen in seine Nachfolge ruft und der heilt und hilft. Der zweite Teil des Buches geht auf das Kreuz und den Tod Jesu Christi ein. Warum musste Jesus sterben? Wie können wir Vergebung haben? Warum vergibt Gott uns? Was bedeutet die Auferstehung für uns? Diese und weitere Fragen werden im zweiten Teil des Buches beantwortet.

In „JESUS – Seine Geschichte – unsere Geschichte“ wird das Markusevangelium nicht systematisch ausgelegt. Tim Keller geht auf diverse Passagen ein und zeigt die entsprechenden Bedeutungen auf. Eines ist auf jeden Fall sicher – und deshalb lohnt sich das Buch auch: Es ist Evangelium drin! Das klare, gute und herrliche Evangelium von Jesus Christus, dem Sohn Gottes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *