Christus allein

„Ad Te levavi“ – „Zu Dir erhebe ich meine Seele, Jahwe“

Wir befinden uns momentan am Anfang des neuen Kirchenjahrs: der 1. Advent war der erste Sonntag im Kirchenjahr und trägt die lateinische Bezeichnung „Ad Te Levavi“ (Deutsch: Zu Dir erhebe), benannt nach den Anfangsworten des Eingangsgesangs der katholischen Messe (siehe auch hier). Dieser Gesang gründet sich auf Psalm 25, Vers 1, „Zu Dir erhebe ich meine Seele, Jahwe.“.  Der Vers ist ein gutes Adventsmotto. Die evangelische Liturgie sieht an diesem Sonntag als Gebetspsalm den 24. Psalm vor, auf

Weiterlesen

Interview mit Hanniel Strebel: „Ich führe mich, weil Gott mich führt“ (3)

Du sprichst mit deinen Söhnen über langfristige Ziele: Wie sehen deine langfristigen Ziele aus? Vielleicht wird diese Antwort erstaunen. Ich bete täglich: „Stärke meine Liebe zu Jesus und zu meiner Frau.“ Daraus ergibt sich alles andere. Dies betrachte ich nicht als unzulässige Vereinfachung. Dieses Gebet hat gewaltige Auswirkungen. Ich begebe mich auf Göttersuche. Die Ergebnisse sind vernichtend. Mein Herz hängt sich ständig an neue Götzen. Dies wird so bleiben bis zum Tag meines Todes. (Man

Weiterlesen

Interview mit Hanniel Strebel: „Ich führe mich, weil Gott mich führt“ (2)

Welcher Bereich der Selbstführung ist grundlegend? Womit sollte man anfangen? Wir Menschen sind „teleologische Wesen“. Wir haben ein Streben verinnerlicht. Dieses Streben ist erst gestillt, wie es Augustinus am Anfang seiner „Bekenntnisse“ schreibt (lies den wunderbaren Einstieg), wenn es auf Ihn selbst gerichtet ist. Darin besteht der wichtigste und grundlegende Bereich der Selbstführung: Worauf ist mein Streben hier und jetzt gerade gerichtet? Wir können uns endlos um Selbstoptimierung bemühen. Ich spreche von „Götterwechsel“. Der Beruf

Weiterlesen

Interview mit Hanniel Strebel: „Ich führe mich, weil Gott mich führt“

Angeregt unter anderem durch einen Buchtitel von Hanniel Strebel („Ich führe mich, weil Gott mich führt“), beschäftige ich mich seit einiger Zeit mit dem Thema Produktivität. Ich habe Hanniel einige Fragen gestellt. Hier die ersten beiden: In vielen sozialen Medien sind Themen wie „Produktivität“, „Selbst- und Zeitmanagement“ sehr gefragt. Oft wird damit verbunden, dass man durch gutes Selbstmanagement mehr Zeit für „die wirklich wichtigen Dinge“ hat. Sind diese Themen aus deiner Sicht für Christen relevant und

Weiterlesen

Theologie der Opfer

Dieser Artikel ist der letzte Teil einer dreiteiligen Artikelreihe über die Opfer in 3. Mose: Opfer in der Umwelt des Alten Testaments Beobachtungen zu 3. Mose 1-5 und Übersicht über die Opferarten Die Theologie der Opfer Israel war, wie wir gesehen haben, nicht das einzige Volk, das opferte. Doch waren die Opfer Israels mit einem anderen Inhalt gefüllt als die Opfer der umliegenden Völker. Denn Israel erhielt seine Opfervorschriften direkt von Gott, somit sind die Opfer

Weiterlesen

Die Opfer in 3. Mose

Dieser Artikel ist Teil einer dreiteiligen Artikelreihe über die Opfer in 3. Mose: Opfer in der Umwelt des Alten Testaments Beobachtungen zu 3. Mose 1-5 und Übersicht über die Opferarten Die Theologie der Opfer „Wenn jemand ein Opfer bringen will…“  Als ich vor einiger Zeit 3. Mose (Leviticus) gelesen habe, ist mir eine Sache ganz am Anfang von 3. Mose aufgefallen. Ich hatte eigentlich erwartet in 3. Mose Aufforderungen von Gott zum Opfern vorzufinden. Doch genau genommen steht

Weiterlesen

Opfer in der Umwelt des Alten Testaments

Dieser Artikel ist der erste Artikel einer dreiteiligen Artikelreihe über die Opfer in 3. Mose: Opfer in der Umwelt des Alten Testaments Beobachtungen zu 3. Mose 1-5 und Übersicht über die Opferarten Die Theologie der Opfer Ein Blick auf die Umwelt Israels zeigt, dass Israel nicht das einzige Volk war, das opferte. Allerdings sind Unterschiede in Opferpraxis und Opferzweck zu erkennen, worauf in diesem Artikel eingegangen werden soll. Religionsgeschichtlicher Ursprung des Opfers  Nach dem Ergänzungsband 1,

Weiterlesen

J. I. Packer für eine neue Generation: Einführung in Leben und Werk (Rezension)

Bei diesem Titel handelt es sich um ein e-Book, das von Hanniel Strebel geschrieben wurde und zu einer Reihe gehört, die der Autor hier einführt. Ich finde das Anliegen von Hanniel sehr gut, verschiedene Denker des 20. Jahrhunderts einer neuen, also unserer, Generation zugänglich zu machen.Diesem Anliegen wird das Buch von Hanniel über Packer sehr gerecht. Sehr gut gefällt mir, dass er auch Schwächen oder Kritik nicht unerwähnt lässt und den Leser nicht zu einem kleinen Packer werden lassen will:„Es

Weiterlesen

Bevor man sich zum Kampf bereit erklärt

Es ist kein Geheimnis, dass es auch unter Christen Meinungsverschiedenheiten gibt. Manche davon betreffen Nebensächlichkeiten und andere ganz zentrale Themen. Wie sollten wir Christen damit umgehen? Wie begegnen wir zum Beispiel anderen Christen, die in wesentlichen Punkten in der Heilslehre ein anderes Verständnis haben als wir? Sollte man für seine Überzeugungen einstehen und den anderen herausfordern? Mit ihm Debatten führen? Oder sollte man der Harmonie wegen die Unterschiedlichkeiten nicht ansprechen? Unser Umgang hängt sicher auch

Weiterlesen

Produktivität – Hilfreiche Tipps

Ich habe mir in meinem Leben schon oft Vorsätze gemacht, die meine Produktivität betreffen. Ich wollte alle meine Termine einhalten, pünktlicher werden, fleißiger werden oder ganz einfach Fristen (Zahlungsziele von Rechnungen, Abgabetermine für Aufgaben in der Schule oder beim Bibelseminar) nicht mehr verpassen. Die Vorsätze hielten, obwohl ich oft mit großem Enthusiasmus daran ging, nicht sehr lange an. Das führte zur Enttäuschung und das dann dazu, dass ich mir bewusst keine Vorsätze mehr fasste. Wenn

Weiterlesen