Christus allein

Bevor man sich zum Kampf bereit erklärt

Es ist kein Geheimnis, dass es auch unter Christen Meinungsverschiedenheiten gibt. Manche davon betreffen Nebensächlichkeiten und andere ganz zentrale Themen. Wie sollten wir Christen damit umgehen? Wie begegnen wir zum Beispiel anderen Christen, die in wesentlichen Punkten in der Heilslehre ein anderes Verständnis haben als wir? Sollte man für seine Überzeugungen einstehen und den anderen herausfordern? Mit ihm Debatten führen? Oder sollte man der Harmonie wegen die Unterschiedlichkeiten nicht ansprechen? Unser Umgang hängt sicher auch

Weiterlesen

Produktivität – Hilfreiche Tipps

Ich habe mir in meinem Leben schon oft Vorsätze gemacht, die meine Produktivität betreffen. Ich wollte alle meine Termine einhalten, pünktlicher werden, fleißiger werden oder ganz einfach Fristen (Zahlungsziele von Rechnungen, Abgabetermine für Aufgaben in der Schule oder beim Bibelseminar) nicht mehr verpassen. Die Vorsätze hielten, obwohl ich oft mit großem Enthusiasmus daran ging, nicht sehr lange an. Das führte zur Enttäuschung und das dann dazu, dass ich mir bewusst keine Vorsätze mehr fasste. Wenn

Weiterlesen

Mit Enttäuschungen umgehen

Wer kennt nicht Enttäuschungen? Enttäuschungen entstehen oft, wenn andere unsere Erwartungen nicht erfüllen oder unsere Pläne durchkreuzt werden oder aber wir die Erwartungen anderer nicht erfüllen und dadurch ihre Pläne durchkreuzen. So erlebte ich in der letzten Zeit Enttäuschungen, wobei es sicher auch andere Ursachen von Enttäuschungen als nicht erfüllte Erwartungen gibt. Ich hatte mir Pläne gemacht, die nicht (oder nur zum kleinen Teil) zur Umsetzung kamen, weil wichtige Termine dazwischen kamen. Ich erfüllte meine eigenen

Weiterlesen

Ernähre dich vom Original

Wir haben hier schon über das Buch „Wie dein Smartphone dich verändert“ geschrieben. Mein bester Freund empfahl mir vor einiger Zeit dieses Buch zur Lektüre. Anfangs wollte ich es nicht lesen, da mir die Stimmung sehr negativ vorkam. Wenn man sich nämlich den Titel samt Untertitel anschaut und dann noch die Überschriften im Inhaltsverzeichnis könnte man denken, das Buch wäre schwarzmalerisch und pessimistisch. Umso überraschter war ich dann beim Lesen, als ich feststellen musste, wie ausgeglichen

Weiterlesen

Vatersein und das Evangelium

Das Evangelium ist die einzige Hoffnung eines Vaters. Es erlaubt mir, über die ,Regeln und Listen´für die Erziehung meiner Kinder hinauszugehen und direkt die Belange, die hinter ihrem Straucheln liegen, anzugehen. Das Evangelium sagt, dass das größte Bedürfnis einer jeden Person (auch der Kinder) weit hinter moralischer Gleichförmigkeit oder dem Fehlen davon liegt. Elternschaft und Erziehung handeln davon, die Dinge des Herzens anzusprechen. Nur die Kraft Gottes hat durch das Evangelium die Macht, die Herzen

Weiterlesen

Mannsein und das Evangelium

Du kannst nicht in das Stadium des Mannseins eintreten, ohne dass das Evangelium dir den Weg zeigt. Der Grund, warum so viele Männer straucheln, ist der, weil sie nicht beiseite treten konnten und das Evangelium den Weg weisen ließen. Der Berg der Verantwortung ist zu steil, um ihn alleine zu bezwingen. Du kannst es nicht schaffen, indem du dich selbst aus dem Sumpf ziehen willst. Du schaffst es nur, wenn du dich der Kraft eines

Weiterlesen

„Und der Herr rief…“ – das 3. Buch Mose

„Und er rief“ ist der hebräische Titel und gleichzeitig der Beginn des dritten Buches von Mose. Es stellt gewissermaßen ein Zäsur in der Erzählung von Gottes Heilshandeln mit dem Volk Israel dar. Damit meine ich, dass der Narrativ unterbrochen wird, nämlich von einer Rede oder Unterweisung Gottes. Es ist also nicht im Erzählstil (wie z.B. 2. Mose) geschrieben, sondern es wird größtenteils die Rede Gottes Mose gegenüber wiedergegeben (immer wieder findet man die Aussage: „Und

Weiterlesen

Christuszentriertes–Familienleben

Harry hat hier schon einmal über eine Predigt berichtet, die auf der diesjährigen Evangelium21-Hauptkonferenz in Hamburg gehalten wurde. Meine Frau und ich konnten auch auf der Konferenz dabei sein und sind dankbar für die Ermutigung, die wir durch Vorträge, Predigten und die Gemeinschaft mit anderen Christen erhalten haben.  Es gab neben den Vorträgen und Predigten auch zwei Seminarblöcke mit vielen interessanten Themen. Beim zweiten Seminarblock besuchten meine Frau und ich das Seminar Christuszentriertes Familienleben von Hanniel Strebel, welches

Weiterlesen

Die innere Wandlung des Robinson Crusoe auf der einsamen Insel

Es gibt Bücher, die absolute Klassiker sind. Jeder kennt sie und sie begeistern nach wie vor jung und alt.  Vor einiger Zeit las ich in einem christlichen Blog (wenn ich das richtig in Erinnerung habe war es hier, worauf ich durch Harrys Beitrag aufmerksam wurde), dass Daniel Defoe ein Puritaner war.  Das brachte mich auf den Gedanken, seinen Klassiker Robonson Crusoe, den ich als Kind bereits zwei mal gelesen hatte, erneut zu lesen. Ich nahm ihn

Weiterlesen

Die Lehren der Gnade – Eine Rezension

Was würdest du tun, wenn du weißt, du hättest nur noch wenige Monate zu leben? Ich weiß nicht, was ich tun würde. Als James Montgomery Boice in so eine Situation kam, als er eine Krebs-Diagnose erhielt, schrieb er Loblieder und arbeitete an dem Buch Die Lehren der Gnade. Er erlebte die Herausgabe des Buches nicht mehr, welches aber von seinem Mitarbeiter Philipp Graham Ryken fertiggestellt wurde. Das Buch kommt einem Vermächtnis gleich, in dem die

Weiterlesen